Playa de Maspalomas

Playa de Maspalomas

Playa de Maspalomas
Playa de Maspalomas

Mit Playa del Inglés im Osten beginnend und im Westen mit Playa de Maspalomas und seinem Leuchtturm von Maspalomas ist der Strand von Maspalomas der größte Strand von Gran Canaria. Hier gibt sage und schreibe ganze 1,6 Hektar goldenen Sand und kristallklares Wasser, die sich ideal zum Strandurlaub eignet und das Spazieren am abend oder am frühen Morgen zu einem Ihrer Lieblingsorte entwickeln wird. Es gibt aus Maspalomas Strand kommend zunächst den Familienbereich Textil und später weiter hinten den separaten FKK-Bereich. Die Grenze läuft hier nicht starr. Gran Canaria bzw. der Süden nimmt das nicht so genau.

Das direkt am Strand angrenzende Naturschutzgebiet Las Dunas in Maspalomas ist ein einzigartiger Naturraum auf Gran Canaria. Es verfügt über viele Ökosysteme und erstreckt sich über eine Fläche von fast 1.000 Hektar. Hier befinden sich Dünen aus organischen Bausanden, der Strand Maspalomas, ein großer Palmenhain und eine Brackwasserlagune, die auch als „La Charca“ bekannt ist.

Am ende des Playa Maspalomas gelegen, markiert der beeindruckende Leuchtturm schon seit seiner Fertigstellung 1890 die Küstenlinie des südlichen Gran Canaria und den beginn der Geschäftspromenade Meloneras. Dieser Leuchtturm wurde vom Ingenieur Juan León Castillo entworfen und besteht aus einem Turm und einem rechteckigen Haus an der Unterseite. Es wurde von der Regierung der Kanarischen Inseln zu einem Kulturgut von kulturellem Interesse in der Kategorie Historisches Denkmal erklärt und wurde so zu einer Attraktion der Insel.

Diese Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzungserlebnis anzubieten. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.